Neues vom Markt


Gemeinsam statt einsam — Wir bleiben zuhause

Durch den Virus Covid-19 müssen wir alle Abstriche machen. Das heißt aber nicht, dass wir einsam, gelangweilt oder überfordert sein müssen! Hier sind ein paar Tipps und Ideen für die Quarantäne-Zeit für Groß und Klein:

  • Nahrungsmittel: Wie komme ich an Lebensmittel? Was kann ich aus den Lebensmitteln kochen, die ich habe?
  • Kreativ sein mit Kindern: einfache Tipps für Zeichnen, Kochen und Bewegung
  • Gemeinsam gegen Einsamkeit: Freunde "treffen", Tele-Meditationen und gemeinsames Singen
  • Sport und Bewegung zuhause: Was kann ich zuhause machen?
  • Einkaufen: wo bekomme ich was?
  • Unterhaltung zuhause abseits von Streaming-Diensten und Konsolen
  • Weiterbildung, Neuorientierung: Webkurse, Podcasts und Lern-Apps

Um Missstimmung und Langeweile vorzubeugen, hilft es den eigenen Tagesablauf zu planen. Das ist besonders wichtig, wenn man derzeit nicht arbeitet. Es gibt schließlich nur so viele Serienmarathons zu absolvieren bis einem der Kopf platzt 😉
Auch für alle, die derzeit zuhause arbeiten, helfen unsere Tipps fit und aktiv zu bleiben. In den kommenden Tagen werden wir auch zusätzliche Tipps auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen. Denn unser Motto ist:

Gemeinsam statt einsam!


Nahrungsmittel

  • Regionale Lebensmittel liefern lassen und damit ein kleines Unternehmen unterstützen: Silvia’s Cornershop liefert regionale Lebensmittel zu euch nach Hause: auf Silvia’s Corner Shop kann man sich ein Bild vom Angebot machen.
  • Wie wäre es wiedermal mit einem Blick durch die Vorratsschränke? Ihr werdet überrascht sein, wie viele Schätze sich unter den haltbaren Lebensmittel finden. Und es gibt sicherlich das eine oder andere Produkt, dass schnell verbraucht werden sollte. Chefkoch hilft dir aus Zutaten, die du schon zuhause hast, ein köstliches Gericht zu kochen. Unter Reste Verwertung findest du Inspirationen, was du mit deinen Zutaten kochen könntest. Einfach Zutaten eingeben und inspirieren lassen.
  • Du wolltest mehr experimentieren in der Küche? Es gibt dieses eine Rezept, dass du schon lange ausprobieren wolltest? Jetzt wäre der ideale Zeitpunkt. Nimm dir Zeit und probiere aus.

Kinder

  • Gemeinsam kochen kannst du auch mit deinen Kindern. Kinder helfen gerne, im Alltag ist dafür aber selten Zeit. Darum ist diese Zeit so wichtig. Kocht gemeinsam: Teig kneten, Gemüse kosten, Kräuter riechen und erraten, den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Wer ein bisschen Inspiration benötigt, kann hier nachlesen: Kochen mit Kindern – Tipps und Tricks . Kindergerechte Rezepte bietet Rezepte: Kochen mit Kind oder Rezepte: Geolino
  • Kreativ sein
    Das Projekt illustratorsagainstcovid19 von Lina Schubert hat sich vorgenommen, Kindern in der Quarantäne-Zeit zu beschäftigen und dadurch ihre Eltern zu entlasten. Darum hat sie mit einigen weiteren Illustrator*innen das Projekt illustratorsagainstcovid19 ins Leben gerufen. Auf: illustratorsagainstcovid19 findet ihr spielerische Zeichenideen für Kinder. Alle sind kostenlos downloadbar.
  • Holzspielzeug bauen
    Wer gemeinsam mit den Kindern etwas zusammenbauen möchte und dann damit spielen will, kann sich auf WoodHeroes mit Spielzeug aus Holz eindecken. Bis Ende April gibt es auf alle Artikel -10% und versandkostenfreie Zustellung ab 20€ Einkaufswert.
  • Spielend bewegen
    Ideen wie man Sport und Bewegung in den Kinder-Alltag integrieren kann, bietet YouTube. Das Familien Workout von Andrea Bodor bietet ein Workout, das die ganze Familie gemeinsam machen kann, um Kraft, Beweglichkeit und Koordination zu fördern. Ob Tanzstunden oder Kinder Yoga, den Ideen sind keine Grenzen gesetzt: Für Ballbegeisterte bietet die App Ballschule Österreich einfache Übungen, die man auch im Wohnzimmer ausführen kann.

Gemeinsam statt einsam

  • Gemeinsames Singen, Meditieren und Yoga
    Betätigung für Körper und Seele bietet auch Robert Sawilla in den eigenen 4-Wänden.
    Robert Sawilla bietet als Sänger und Logopäde für Erwachsene Atemtherapie, Atemschulung, Stressabbau durch Meditation, Yoga, Singen als gesundheitsfördernde Unterstützung für die Immunabwehr und zur Entwicklung einer ausgeglichenen Stimmung, Abbau von Heiserkeit oder Räuspern nach abgeklungen Infekten. Und wie er über sich selbst sagt: "Und ich kann ganz gut Zuhören..."
    Die gemeinsamen Stunden können über Skype und zoom abgehalten werden.
    Website: Robert Sawilla: einfach singen
    Kontakt: Robert Sawilla +43 0664 41 20 386
  • Soziale Kontakte pflegen – Seid kreativ!
    Heutzutage ist man nicht auf direkten Kontakt angewiesen, „Treffen“ mit Freunden kann man über Video-Apps veranstalten. Google Duo, Zoom und Skype sind dabei gute WhatsApp Alternativen (oft schlechtere Qualität, oft überlastet), die auch am Handy nutzbar sind. Vereinbart euch eine Zeit und los geht’s: After-Work-Drink, zum Geburtstag singen oder „gemeinsam“ einen Film schauen. Seid kreativ!

Sport, Bewegung und Unterhaltung

  • Wie oben erwähnt, bietet Robert Sawilla auch Yoga-Stunden.
    • Auch das Annenviertel bietet tolle Tele-Veranstaltungen, die die Langeweile vertreiben: Morgen-Disko, Yoga oder Zusammen Stricken. Schaut euch die großartigen Veranstaltungen an und macht mit! Die Morgendisko findet jeden Tag von 9-10 Uhr statt, die anderen Veranstaltungen wechseln: Infos findest du hier: AnnenViertel
    • Party in den eigenen 4-Wänden ohne Freunde?
      Geht mit dem Partylivestream von Quarantäne-Party

    Euch ist der Lesestoff oder euer Kosmetik ausgegangen?

    • Bei den Lebenswerkstätten Stainz ist es auch in der Quarantäne-Zeit möglich Naturkosmetikprodukte etc. im Kräuterweiberladen abzuholen. Im Ausnahmefall wird in der Region um Stainz auch zugestellt. Alle Informationen auf: Lebenswerkstätten Stainz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und unter +43 650 380 43 55.
    • In Zeiten wie diesen ist es besonders wichtig, dass wir kleine Geschäfte unterstützen statt Großkonzerne. Hier findet ihr eine Liste von kleinen Geschäften, die euch derzeit nach Hause liefern: Bücher, Fashion,... Einkaufen in Österreich

    Weiterbildung, Neuorientierung

    • Zeit etwas Neues zu lernen. Schon mal Gedanken zu Zero Waste gemacht? Inspirationen dazu findest du hier: Zero Waste Austria
    • Einen neuen Podcast kennenlernen?
      Wer war der nordische Gott Loki und was ist die Fika- Tradition? Die Studierenden an der Universität Wien Hanna Vietze und Julia Geier geben euch Einblick in die Welt des Nordens. Diesen und viele andere Podcasts findest du unter: Soundcloud
    • Webinare:
      Derzeit bieten viele Universitäten Online-Kurse an. Es gibt auch Kurse, die man als Nicht-Studierende*r besuchen kann. Informationen zu englischsprachigen Kursen gibt es hier: SkillShare
    • oder Ivy League
    • Eine neue Sprache lernen?
      Bei kostenlose Lern-Apps wie Duolingo kannst du spielerisch eine neue Sprache lernen.

    In den kommenden Tagen werden wir auch einen Guide zusammenstellen, wie kleinen Unternehmen und Einzelpersonen finanziell geholfen werden kann.

    Text: Lisa Pammer
    Fotocredit: Lisa Vietze (illustratorsagainstcovid19), Meinrad Zeiler, Lisa Pammer

    Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.